Grundkurs für Imker*innen in Lüneburg

 Inhalte:

Biologie, Lebensweise und Eigenarten der Honigbienen sowie praktische Imkerei – der Umgang mit den Bienen. Undogmatische Herangehensweise und Beleuchtung verschiedener Perspektiven auf die Imkerei.

 

Ziel des Kurses:

Grundkenntnisse der Bienenhaltung, um ein Jungvolk in den Winter zu bringen. Einschätzen lernen, was es bedeutet, Bienen zu halten (Zeit und Kosten).

Zeit und Ort:

5x samstags von 11.30 bis 16.30 Uhr in Rettmer, Lüneburg

Termine:

für 2020 noch nicht verfügbar

 

zusätzliche Informationen:

 

zusätzliche Informationen:

Im Kurs können die Teilnehmenden in Kleingruppen oder allein Verantwortung für ein Jungvolk im Jahresverlauf übernehmen und ihr Volk am Kursort unter meiner Anleitung versorgen. Durch diese praktische Erfahrung könnt ihr schon während des Jahres eine Verbindung zu Eurem Volk aufbauen und Euch ggf. am Kursende für die Übernahme des Volkes entscheiden, denn eine Rückgabe ist später möglich. Dieses Angebot wurde von vielen Kursteilnehmerinnen sehr geschätzt. Über die feststehenden Termine hinaus sollten dann Besuche am Kursort möglich sein. Die ca. 5-8 zusätzlichen Termine sind innerhalb der Kleingruppe abzustimmen und frei einteilbar. Im August/September muss der Besuch an drei aufeinanderfolgenden Tagen erfolgen. Eigene Beschaffung von Schutzkleidung. Bei Übernahme des Volkes: Kaution 160€ für Bienen, Königin, Rähmchen, Waben, Winterfutter bis Kursende. Kauf/Eigenbau einer Bienenwohnung.

Kosten:

Kursgebühr 170 Euro + Kaution für das betreute Jungvolk 110 Euro (bitte per Mail abstimmen, falls kein eigenes Volk gewünscht wird - eine Teilnahme ist dennoch möglich). Eigene Beschaffung von Schutzkleidung. Bei Übernahme des Volkes: Kauf/Eigenbau einer Bienenwohnung (ca 130 Euro). Sollte die Höhe der Kosten die Teilnahme verhindern, kontaktieren Sie mich bitte - wir finden dann eine Lösung.


Anmeldung für Kurse 2019